Kein Weg ist zu weit!


Auftrag Prerow.

Am frühen Morgen kam die Anfrage ob wir Zeit hätten ein Ehering zu finden. Es sei aber weiter weg. Ich scheue keine Kosten und sagte zu. Dennoch können wir erst nach meiner Arbeit und nach meinen lang ersehnten Frisuertermin los.

Um 6:30 ging es ausnahmsweise mit dem Auto zur arbeit da ich und Lukas gleich nach der Arbeit zur unglückststelle wollten. Auf dem Weg zur Arbeit, knall,peng, Platten, ohh nein auch das noch. Nun gut Auto rechts ran und zu fuss zur Arbeit, auf dem Weg dorthin rief ich mein Schwager an, der den Radtausch für mich übernahm und wir gleich los konnten. Nach 1,5 Stunden Fahrt, Empfang mich die Dame herzlichst und erklärte mir die Situation. Lukas suchte gleich in der Sandregion.

Dann Quälte ich mich in meine Wathose und fand den Ring nach gefühlten 3 Minuten. Geil das ging schnell.


Schön ist es wenn man schnelle Hilfe bekommt, und noch schöner ist es zu helfen.


0 Ansichten0 Kommentare