Der Ring im Beachvolleyballfeld


Gestern erhielt ich von Thilo eine Anfrage. Was war geschehen? Beim Beachvolleyball spielen, vor knapp zwei Wochen zog Thilo sich seinen Ehering vom Finger leider mit so viel Elan das dieser quasi abflutschte und im Sand landete. Eine direkte stundenlange Suche mit Familie und Freunden brachte selbst unter hilfenahme diverser Hilfsmittel keinen Erfolg.

Natürlich lassen wir von Ringfinger Menschen in so einer Situation nicht alleine. Also bin ich heute direkt nach meinem Kurzurlaub, mit meiner Ausrüstung ins Rheinland zu Thilo gefahren um den Ring zu suchen. Nach einer kurzen Besprechung ging es los. Zwei Kronkorken und ca. 8 Minuten später war das dritte Signal bereits der Ring. Ich glaube Thilo war leicht sprachlos das es so schnell ging;) So konnte ich noch vor dem Eintreffen seiner Ehefrau den Ring übergeben. In einem anschließend sehr netten Gespräch bei einer eiskalten Cola erfuhr ich das die beiden morgen Hochzeitstag haben. Ich glaube ein besseres Geschenk war kaum möglich.

Ein Tag an den alle Beteiligten sich wahrscheinlich gerne zurück erinnern werden.

50 Ansichten